Karin Stepinski kandidiert für den Nationalrat

„Für eine Senkung der Gesundheitskosten, sichere Renten und die Umsetzung der Energiewende.“

Karin Stepinski kandidiert für die CVP auf Listenplatz 30.

– Pfarreisekretärin
– Vorstand CVP 3+9
– Aktuarin Seniorama Wiedikon

Mario Mariani kandidiert für den Nantionalrat

„Für eine Verdichtung mit Augenmass und durchgrünte Siedlungen, welche uns eine lebenswerte Stadt garantieren.“

Mario Mariani kandidiert für die CVP auf Listenplatz 34.

– Raumplaner FH / FUS
– Vorstand CVP 3+9
– alt Gemeinderat
– Präsident Verschönerungsverein Zürich (VVZ)

Markus Hungerbühler kandidiert für den Nationalrat

„Ich gebe meinen Senf dazu, weil Zürich mir nicht Wurst ist. Für Eigenverantwortung und Solidarität.“

Markus Hungerbühler kandidiert auf Platz 10 der CVP Liste.

– lic. phil. I
– Vizepräsident CVP Kanton Zürich
– Vorstandsmitglied CVP 3+9
– Präsident Verein Krankenstation Friesenberg

markus-hungerbühler.ch


Kantonsrat Josef Widler kandidiert für den Nationalrat

„Selbstverantwortung und Solidarität garantieren ein weiterhin zahlbares Gesundheitssystem.“

Josef Widler kandidiert auf Platz 3 der CVP Liste.

– Kantonsrat
– Dr. med.
– Allgemeinmediziner
– Präsident Aerztegesellschaft Kanton Zürich AGZ
– Stiftungsrat Behindertentransport Zürich BTZ

josef-widler.ch


Wir bedanken uns herzlich für Ihre Stimme bei den Kantonsratswahlen vom 24. März

und gratulieren Josef Widler zu seiner Wiederwahl in den Kantonsrat.

Ihre CVP Zürich 3 und 9

Lösungen finden mit wenig Nebenwirkungen

Kantonsrat Josef Widler in der Wahlbeilage des Zürich West.

Gerne würde ich während einer weiteren Amtsperiode die Kreise 3 und 9 für die CVP im Kantonsrat vertreten. Aufgewachsen und wohnhaft im Friesenberg, arbeite ich seit 30 Jahren als Hausarzt in Altstetten. Ich setzte mich für eine optimale medizinische Versorgung in unserem Quartier, in unserer Stadt und im ganzen Kanton Zürich ein. Wenn es um die Lösung komplexer Probleme geht, vertraue ich auch in der Politik nicht den einfachen Rezepten. Ich versuche immer Lösungen zu finden, die eine möglichst grosse Wirkung entfalten, aber möglichst wenige Nebenwirkungen verursachen. Dabei soll immer die Selbstverantwortung der Bürgerinnen und Bürger gefördert werden, ohne dabei die Solidarität mit den Schwächeren aus den Augen zu verlieren. Aus diesen Gründen unterstütze ich unsere Initiative «Raus ausder Prämienfalle» voll und ganz. Der Kanton soll wieder mindestens denselben Betrag für die individuellen Prämienverbilligungen aufbringen wie der Bund. Damit können die Budgets der mittelständischen Familien massgeblich entlastet werden. Im Kanton setze ich mich für unsere Stadt ein. So unterstütze ich den Bau des Rosengartentunnels und das Rosengartentram. Der Tunnel entlastet die Anwohner von Lärm und Feinstaub, der öffentliche Verkehr wird durch das Tram gestärkt und der Langsamverkehr gefördert. Es gilt jetzt noch, eine gute Lösung für den Albisriederplatz zu finden.

Josef Widler,Kantonsrat CVP 3 und 9

Quelle: lokalinfo.ch

Die CVP Zürich 3 und 9 nominiert ihre Kantonsrats-Kandidaten

Josef Widler (bisher), Markus Hungerbühler, Karin Stepinski, Mario Mariani, Lucia Wendel, Martin Hirzel, Irene Widmer, Muriel Haunreiter, Thanh Ha Tran Holenstein, Bea Grüninger, Dominik Mazur und Andreas Neurohr.

Weiterlesen

Züri-Fotograf mit Politik im Fokus

Text von Gemeinderatskandidat Charles Schnyder von Wartensee in der Sonderbeilage „Gemeinderatswahlen“ im Zürich West.

Weiterlesen

Gleiche Rechte für alle hilft allen

Text von Gemeinde- und Stadtratskandidat Markus Hungerbühler in der Sonderbeilage „Gemeinderatswahlen“ im Zürich West.

Weiterlesen

Attraktiv für Bewohner und Gewerbe bleiben

Text von Gemeinderat Mario Mariani in der Sonderbeilage „Gemeinderatswahlen“ im Zürich West.

Weiterlesen